Gelungener Saisonabschluss

25.09.2018

Erfolgreicher Saisonabschluss der AK 30 Herren

 

Der Golfmonat September ist mit dem Fedex-Cup-Finale, dem Ryder Cup und dem Saisonfinale der AK30 Herrenmannschaft des GC Katharinenhofs gespickt mit sportlichen Großereignissen. Letzteres fand am 22.09., aufgrund einer Terminverschiebung, parallel zur Tour Championship im East Lake Golf Club, Atlanta vor heimischer Kulisse des GC Katharinenhofs, Gersheim statt.

An den ersten vier Spieltagen hatte sich die Mannschaft noch nicht ausreichend gegenüber der spielstarken Konkurrenz aus EGW, Dreihof, Nahetal, Jakobsberg und Wiesensee durchsetzen können. Mit 9,5 Punkten und damit 2,5 Punkten auf einen Nicht-Abstiegsplatz war das Team für die letzten beiden Spieltage unter Zugzwang.

Im vorletzten Spiel, auf der Anlage des GC Jakobsberg, konnte mit einer soliden Leistung ein zweiter Platz und fünf Punkte eingefahren werden. Damit trennte die Mannschaft vor dem Heimspiel ein Punkt und das Schlagverhältnis vom Viertplatzierten Jakobsberg. Am anderen Ende Tabelle sah es vor dem letzten Spieltag ähnlich spannend aus. EGW, Dreihof und Nahetal konnten sich Hoffnungen auf den Aufstieg machen. Perfekte Voraussetzungen also für ein aufregendes Saisonfinale!

Trotz ausfallgeschwächtem Kaders konnte die Mannschaft des GC Katharinenhofs mit 20 Schlägen Vorsprung den Spieltag deutlich für sich entscheiden, den Klassenerhalt feiern und darüber hinaus - punktgleich mit dem GC Nahetal - den dritten Platz der Gesamtwertung erkämpfen. „Schlau gespielt“ kommentierten die zahlreichen angereisten Zuschauer an Grün 18. Auf dem zweiten und dritten Platz am Spieltag folgten der GC Landgut Dreihof und der Erste GC Westpfalz, die damit jeweils den Aufstieg für sich perfekt machten.

An einem ereignisreichen Spieltag mit zahlreichen golferischen Highlights, war auch nach der Runde für Unterhaltung gesorgt. Sportlich hervorzuheben war in jedem Fall der gehechtete Auerbachsprung, den der Captain des EGW zu später Stunde anlässlich des Aufstiegs in den, so dachte er zumindest, beheizten Teich des Grün neun in vollführte.

Das entstandene Videomaterial wurde zu Trainingszwecken an Thomas Björn überstellt.

Folgende Spieler kamen im Laufe der Saison zum Einsatz: Dennis Blass, Thomas Bonerz, Maximilian Fischer, Stefan Fischer, Markus, Dr. Martin Heß, Carsten Keller, Oliver Keller, Erwin Klampfer, Axel Kunz, Jürgen Lessinger, Hannes Luy, Christian Mudter, Jochen Müller, Michael Schley, Bernd Sieren, Andreas Weiß und Matthias Wittebrock.

Und Special Thanks an Darran Train, dessen Training sich ausgezahlt hat.