Porsche Gourmet-Cup - ein Fest in jeder Beziehung

27.08.2018

Porsche Gourmet-Cup - Ein Fest in jeder Beziehung

Einen rundum gelungen Tag erlebten 108 Golferinnen und  Golfer beim Porsche Gourmet-Cup auf dem Katharinenhof. Die Kombination aus Kulinarik und Sport kam wieder bestens an und so wird den Teilnehmern dieser Tag noch lange in Erinnerung bleiben.

Auf dem Kurs  waren vier Verpflegungsstationen aufgebaut, die jede auf ihre Art zum Gelingen der Veranstaltung beitrug. Hinter Loch drei wartete der Partyservice Christ mit einem leckeren Antipastiteller. Vor Loch sechs das kulinarische Highlight von einem der besten Köche Europas, Klaus Erfort mit pochiertem Ei mit Trüffel auf einem Püree aus Petersilienwurzel. Zur Pause nach 9 Loch bot die Wilde Ente von Michael Schley eine deftige Currywurst und Carlo Pistone vom Restaurant „Da Carlo“ in Gersweiler servierte mit Orechiette auf einer Tomatensauce einen leckeren Gang aus der italienischen Küche. Klaus Erfort kredenzte schließlich nach Bahn 13 noch ein leckeres Dessert, was sich kaum jemand entgehen ließ.

Edle Tropfen von Stella Weinkauff aus  Saarlouis rundeten das „Menü Katharinenhof“ ab, das die Teilnehmerinnen und Teilnehmer begeisterte.

Auch wenn unter diesen äußerst angenehmen „Begleiterscheinungen“ der Genuss im Mittelpunkt stand, wurde zwischen den Gängen auch noch Golf gespielt. Am besten gelang dies beim Vierer Auswahldrive Clubpräsident Erik Werny mit seinem Vater Volker , die mit 32 Bruttopunkten nicht zu schlagen waren.

In der Nettowertung setzten sich vor allem die Gäste anderer Clubs in Szene. Es siegten Carmen Eichner (GC Saarbrücken) und Jasmina  Röckle (GC Kallin) mit 47 Nettopunkten vor Brigitte Scherer (GC Saarbrücken) und Anette Maas (GC Weiherhof) mit 43 sowie Christine und Bernd Kleist (GP St. Wendel), ebenfalls 43 Zähler.

Clubpräsident Erik Werny dankte dem Leiter des Porsche Zentrums Saarland, Alexander Lang, für das große Engagement und bezeichnete das Turnier als ein absolutes Highlight.

Lang zeigte sich von der Resonanz nach der Ausschreibung und dem Ambiente begeistert und und versprach, das Turnier auch im nächsten Jahr anzubieten.

Nach der launigen Siegerehrung, die  Men’s Captain Erwin Reinhardt mit viel Humor und edlen Tropfen von Laurent Perrier durchführte, war das Grillbuffet von Zoran Petrovic, ergänzt um leckere Garnelen, ein würdiger Abschluss eines herrlichen Tages auf dem Katharinenhof.