Spannende Saison

09.08.2018

AK 30 Jungseniorinnen auf Kurs – eine Zwischenbilanz

 

Nach dem Aufstieg unserer Jungseniorinnen in die 3. Liga können wir feststellen, dass sich unser Team mit 14 Kaderspielerinnen in der neuen  Spielklasse etabliert hat und gute Chancen hat, den Klassenerhalt in dieser Spielzeit zu sichern.

Das Auftaktspiel fand im GC Deutsche Weinstraße statt. Dort belegte das Team um Captain Sandra Hoffmann mit 425 Schlägen den 4. Platz in der Gesamtwertung. Die besten Einzelergebnisse erzielten an diesem Spieltag: Daniela Bunk (82), Petra Bonerz (83), Jennifer Kessler (83), Anne Beving (88) und Nicole Hofmann (89).

Der 2. Spieltag beim Golfclub Barbarossa sollte schnell abgehakt werden. Mit 459 Schlägen musste sich die Mannschaft mit dem letzten Tabellenplatz abfinden und versprach,  beim anstehenden  Heimspiel  die verlorenen Punkte wieder aufzuholen.

Das Heimspiel am 02.06. auf dem Katharinenhof war dann auch wirklich ein toller Erfolg für unsere Truppe. Mit 428 Schlägen sicherten sich die Mädels den 1. Platz. Heimvorteil konsequent ausgenutzt!

Die besten Einzelergebnisse an diesem Tag erzielten Jennifer Kessler (79), Petra Bonerz (84), Margret Kratz (87), Isabelle Neveux (89) und Nicole Hofmann (89).

Einen Dämpfer musste das Team am 14.07. im GC Dreihof hinnehmen. Mit 489 Schlägen blieb man hinter den Erwartungen zurück, belegt nun den 5. Platz in der Liga. In den verbleibenden Ligaspielen beim GC Trier und dem GC Bitburger Land gilt es nun, auf den 4. Platz vorzurücken, um somit den Klassenverbleib zu sichern.