Gastronomie öffnet am 1. Februar

Nach einer sechswöchigen Pause öffnet die Clubgastronomie am kommenden Samstag wieder ihre Tore.

Ab dem 1. Februar steht das Team von Peter Savelkouls zu den bekannten Öffnungszeiten wieder zur Verfügung.

Wintermaßnahmen auf dem Platz

Die überdurchschnittliche Nässe in diesem Winter hat es den Greenkeepern des Clubs nicht leicht gemacht. Nach Angaben von Platzwart Hermann Wittebrock wurden zum einen Maßnahmen zum besseren Abfluss von Wasser ergriffen, zum anderen wird versucht, mittelfristig widerstandsfähige Gräser zu fördern, die weniger Düngung und Pflege brauchen.

Ziel ist es, Ende Januar/Anfang Februar die Sommergrüns wieder zu öffnen. Der genaue Zeitpunkt wird an dieser Stelle kommuniziert.

Mehr dazu im Interview im internen Mitgliederbereich.

Wiedereröffnung der Sommergrüns voraussichtlich Ende Januar

Die Arbeiten an den Sommergrüns gehen in die Schlussphase. Wenn die Witterung mitspielt, ist geplant, Ende des Monats die Sommergrüns wieder zu eröffnen.

Derzeit sind viele Grüns  noch so durchnässt, dass ein Begehen Spuren hinterlassen würden. Zudem erwartet uns Anfang der kommenden Woche auch wieder Frost. Wir folgen damit der Empfehlung unseres Beraters Norbert Lischka (Fa. „Der Rasenfuchs“), der die  Arbeiten geplant und  begleitet hat.

Wir danken allen winteraktiven Spielerinnen und Spieler für das Verständnis. Die Maßnahmen  sind ausschließlich zur Verbesserung der Spielverhältnisse für die neue Saison gedacht und werden sich nicht jährlich wiederholen.

Neues Handicap System im kommenden Jahr

Ab dem Jahr 2021 wird es auch im Deutschen Golfverband ein neues Handicap System geben. Das heutige EGA System wird durch das WHS (World Handicap System) ersetzt, um letztlich auf ein weltweit einheitliches System zu kommen.

Einen guten Rutsch ...

... wünscht der Golfclub Katharinenhof all seinen Mitgliedern, Freunden, Förderern und Partnern.

Wir freuen uns auf eine schöne neue Saison 2020.