"Golfen in der Biosphäre"

         Golfclub Katharinenhof

 "Golfen in der Biosphäre"

Golfclub

Katharinenhof 

Vorstands-Cup war ein voller Erfolg

Es musste lange gezittert werden, ob das Turnier nach den starken Regenfällen würde stattfinden können – am Ende hat alles gepasst und die 80 Teilnehmer erlebten ein schönes Turnier mit einem sehr gelungenen Abendprogramm.

Um 10:30 Uhr ging der erste Flight auf den Kurs und bis in den frühen Nachmittag blieb es noch bewölkt, ehe sich die Sonne durchsetzte und bis in den Abend hinein für ein echtes Sommerfeeling auf der Clubterrasse sorgte.

Die Mitglieder des Vorstandes hatten das Sponsoring des Turniers übernommen, an der Spitze Präsident Erik Werny. Unterstützung gab es durch Jörg von der Gathen vom Fitting Center Saarbrücken bei den Bruttopreisen und Jochen Müller, der die Preise für die Sonderwertungen gestiftet hatte.

So freute sich Jenny Kessler als Bruttosiegerin sowohl über eine Magnum-Flasche Champagner für „Nearest to the pin“ als auch über einen neuen Travelkoffer für die nächste Golfreise. Den „Longest Drive der Damen“ spielte Isabell Neveux, bei den Herren war in dieser Wertung Dr. Martin Jung ganz vorne.

   

Bruttosieger bei den Männern wurde der erst 14jährige Leonas Jung, der mittlerweile beim GC St. Leon-Rot spielt und seine guten Grundlagen, die er auf dem Katharinenhof erworben hat, nun dort erweitert. Er freute sich über ein neues Golfbag.

  

Die Nettoklasse A ging an Carsten Keller (39) vor Frank Weyland (37) und Dr. Martin Jung (36).

   

In der B-Klasse siegte Siggi Schmeer (38) vor Fynn Werny (37) und Lenka Lagaly (37).

     

Fynn Schley gewann die C-Klasse mit immerhin 42 Nettopunkten vor James Lewis (ebenfalls 42) und Luise Jung (41). Alle Ergebnisse im internen Teil der Website oder golf.de bzw. mygolf.de

        

Die Sieger konnten sich jeweils über Körbe mit ausgesuchten Produkten der Biosphäre Bliesgau freuen, die nun in den kommenden Wochen in den heimischen Küchen „verarbeitet“ werden können.

Eine gute Halfway-Verpflegung nach 9 Loch und ein schönes Dreigang-Menü aus der Küche von Zoran Petrovic rundeten den Abend ab, zu dessen Gelingen auch maßgeblich die Live-Band MEP-Live beitrug. Die Vollblutmusiker boten ihr Können auf der Terrasse dar und waren zu späterer Stunde auch als „Tischmusiker“ unterwegs.

   

Ein Dank an alle Helfer und die Greenkeeper, die alles daran gesetzt hatten, einen guten Platz zur Verfügung zu stellen. Das war nach den kritischen Bedingungen der Vortage dann auch wirklich gelungen.

   

  

 

 

Kontakt

Golf-Club Katharinenhof e.V.

Katharinenhof
66453 Gersheim-Rubenheim
+49(0) 684 387 97
+49(0) 684 389 90
Schreiben Sie uns
Impressum
Datenschutz