"Golfen in der Biosphäre"

         Golfclub Katharinenhof

 "Golfen in der Biosphäre"

Golfclub

Katharinenhof 

AK 65: Klassenerhalt nach furiosem Schlussspurt

 

Die Gefahr, die Saison 2022 als Absteiger zu beenden war groß. Aber Dank eines tollen Kampf- und Mannschaftsgeistes haben die Herren AK 65 am letzten Spieltag der 2. Liga die Klasse gehalten.

Vor dem letzten Spieltag am Donnerstag war klar: Es musste der 1. oder 2. Platz sein, sonst würde es am Ende dieser Saison keinen Grund zum Feiern geben. Fast die gesamte Saison lag das Team von Captain Uli Wolff auf einem Abstiegsplatz und so musste am letzten Spieltag auf dem eigenen Platz alles passen. Der Hauptkonkurrent GC Westerwald musste distanziert werden: Würden die Gäste Fünfte, müsste das Team Khof gewinnen, würde der Westerwald Sechster und Letzter, reichte Rang zwei zum Klassenerhalt.

Clemens Thiel und Hermann Wittebrock kamen am besten mit den sommerlichen Bedingungen klar und spielten eine 87er Runde. Abdel Ali Arib und Walter Müller schafften den Platz mit 90 Schlägen. Bernd Becker (93) und Wolfgang Fuchs (96) kamen ebenfalls in die Wertung, so dass es am Ende mit nur drei Schlägen zum siegreichen EGC Westpfalz zum zweiten Platz reichte. Da die Gäste aus dem Westerwald nicht über den letzten Platz hinaus kamen, war die Freude im Team groß, weil dies den endgültigen Klassenerhalt nach einer Zittersaison bedeutete. Auch wenn Dieter Wagner und Kurt Hebben diesmal nicht in die Wertung kamen, so waren Sie doch wie alle anderen Mitspieler eine wichtige Stütze im Verlauf der Saison.

Während der GC Rhein-Wied und der EGC Westpfalz nun aufsteigen, müssen der GC Westerwald und der GC Homburg im kommenden Jahr in der 3. Liga spielen. Wir gratulieren dem Team zum glücklichen Abschluss der Saison.

 

 

Kontakt

Golf-Club Katharinenhof e.V.

Katharinenhof
66453 Gersheim-Rubenheim
+49(0) 684 387 97
+49(0) 684 389 90
Schreiben Sie uns
Impressum
Datenschutz